02.12.2016

Wintertemperaturen...


selbst meine Kamera hat heute Morgen gebibbert ohne Ende...
dauernd diese Minusgrade, nachts und auch noch morgens...
über dem See sieht man nur dicken Nebel...


die Wiesen sind mit Reif bedeckt, es wirkt so schön 
die Luft ist rein, die Nase tief rot :-) und die Handschuhe geben auch nicht mehr das her
was noch vor Jahren...


aber dann auf einmal wird mir ganz warm ums Herz, als ich entdecke, 
wie die Sonne das Wetterhorn küsst...
Sommergefühle im Herz :-)))

Kommentare:

  1. Erinnerungen, Gefühle, die Natur weckt beides schon früh am Morgen ...... ein Geschenk für Achtsame.

    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate,
      die Natur ist ein Wunder, das Beste in uns hervor bringt, denke ich. Die Jahreszeiten in ihrer schönsten Form, sind tägliche Aufsteller :-).
      Herzliche Grüsse und einen schönen Wochenbeginn, Sichtwiese

      Löschen
  2. Hallo Sichtwiese,

    die Landschaft und Deine Bilder sind wundervoll, wenn sie auch zeigen das die kalte Jahreszeit begonnen hat. Grade diese Temperaturen zeigen uns den Wandel der Jahreszeiten.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Nachtfalke,
      auch diese kalte Jahreszeit hat ihre ganz eigenen, wunderschönen Formen, die ich nicht missen möchte. Da ich auch schon mal nur im Sommer lebte, schätze ich sie ganz besonders, selbst wenn ich schlottere und friere ;-).
      Herzliche Grüsse und einen schönen Wochenbeginn, Sichtwiese

      Löschen