28.03.2016

Märchenbaum


mein Märchenbaum
er inspiriert mich, ruft mir jeden Morgen auf dem Arbeitsweg 'guete Morge' zu...
er trägt die Freude vieler meiner Nachbarn in sich,
wird bestaunt von alt und jung
scheint immer geduldig und verständnisvoll zu sein...


er verbrüdert sich mit seinem Nachbarn, wächst mit ihm zusammen...
am See, wo sie vernetzt zusammen leben
sind sie Brutstätte für neues Leben, bieten Enten und Schwänen ein Heim...


die Verästelungen zeigen seine wahre Natur,
ein liebevoller Baum mit 1001 Geschichte...


ist mit Jahreszeitenbriefe, mein Freund der Baum verlinkt

http://jahreszeitenbriefe.blogspot.ch/2016/03/mein-freund-der-baum-37.html




Kommentare:

  1. Guten Morgen, meine Liebe!
    Das ist ein Baum, der Hoffnung gibt und Beständigkeit garantiert!
    Ich wünsche Dir einen erfüllten und zufriedenen Tag!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Pippa,
      er ist einer meiner Lieblingsbäume, obwohl ich davon eine ganze Menge habe ;-)... Ich wünsche dir auch einen sonnenschönen und erholsamen Ostermontag.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  2. Liebe Sichtwiese,
    ein wunderschöner Märchenbaum, ein Leben ohne Bäume wäre einfach unvorstellbar.
    Wünsche dir einen fröhlichen Ostermontag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,
      schön, dass du gesund und munter wieder da bist, du hast gefehlt... Ein Leben ohne Bäume wäre wohl gar kein Leben... Ich liebe sie, manchmal werde ich sogar zur Baumflüterin :-).
      Ich wünsche dir einen erholsamen, sonnenschönen Ostermontag und weiterhin gute Besserung.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  3. der Baum der vielen Gesichter was er wohl schon alles erlebt hat in all den Jahren der er dort wächst!
    Wunderschön diese Aufnahmen von ihm!
    Schönen Ostermontag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      dieser Baum am See hat wohl schon sehr viel Schönes erlebt, früher war es hier deutlich ruhiger, kaum jemand wohnte in der Gegend. Lieben Dank für dein Feedback, über das ich mich sehr freue.
      Ich wünsche dir einen sonnenschönen Ostermontag mit viel Freude.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  4. Schön und bereichernd, wenn man so einen Märchenbaum hat. Ich frage mich oft, ob alle Menschen einen haben - oder was machen die ohne... vermissen sie nichts? -
    In der Hoffnung auf genügend Bäume für alle
    - oder Baum-Teilen: das wäre eine Geschichte wert, zu wissen, wer sich mit wem den Baum teilt und wie viele...
    Grüsze aus dem Harz
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mascha,
      tja, ob alle Menschen einen Märchenbaum begucken... ich weiss es nicht, aber die Frage ist interessant. Es ist wohl für uns unvorstellbar ohne diese berührenden Wesen leben zu müssen... deine Idee des Baum-Teilen finde ich eine Klasse Idee... wieviele Menschen berührt dieser Baum am See, auf dem Arbeitsweg wohl? Man sieht hier leider vermehrt, dass die Menschen im Bus im Handyfieber sind...
      Herzliche Grüsse aus dem Bergtal und lieben Dank für dein Schreiben, über das ich mich sehr freue, Sichtwiese

      Löschen
  5. So schön frühlingshaft deine Fotos trotz des Schnees in den Bergen..., so hell, leuchtend und beschwingt steht er da zwischen den anderen, als könne ihn nichts erschüttern. Ein herzliches Willkommen im Reigen der Baumfreunde an deinen Baum. Noch einen schönen Ostermontag - Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghislana,
      er schreitet voran, unser Bergtalfrühling, wohne ich doch am wärmsten Ort im Kanton ;-)... ich glaube auch, wie du, es kann ihn nichts erschüttern da am See, höchstens mal erstaunt sein, wenn er die vielen Baustellen sieht ;-). Ganz herzlichen Dank für dein Willkommen im Reigen, so wundervoll passend zur Osterzeit... tanzen wir in den Frühling und geniessen diesen sonnigen Ostermontag, was ich dir von Herzen wünsche.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  6. wunderschön, ich liebe alte Bäume
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Suza,
      ja, er ist wunderschön, hab lieben Dank für dein Schreiben, ich freue mich...
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  7. Hallo Sichtwiese
    Wow, wirklich ein traumhaft schöner Baum. Hey, hüpf mal rüber ins Buechkafi, Du hast da was gewonnen *schmunzel*.
    Grutzli
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,
      lieben Dank für dein Schreiben, ich freue mich sehr darüber. Und ja... ich hüpfe gleich :-)))...
      Herzliche Grüessli, Sichtwiese

      Löschen
  8. Dein Märchenbaum ist eine richtige
    Augenweide ,ich hoffe ,dass er noch ein
    langes Leben hat !
    Ich hatte jahrelang Lieblingsbäume nun sie sie
    der Zerstörungswut des Menschen zum Opfer gefallen,
    Begründung, sie passen nicht mehr in die Landschaft,
    meine Lieblingsbirke gab zu viel Staub im Frühling,
    das passte den Nachbarn nicht mehr ,sie wurde tatsächlich deswegen gefällt, traurig aber wahr !
    In Baden wolle man im Bäderquartier eine 100jahre alte
    Linde mit einer schönen Bank darunter fällen weil sie nicht mehr ins Konzept passt, gottlob hat sich der Umweltschutz gewehrt juhuuu.....sie darf weiter leben !

    Bäume erzählen vom Leben, vom Stark sein, vom Schwächer werden, vom Sterben und vom Tod, sie sind Lebewesen wie wir. Aber Bäume werden oft viel, viel älter als Menschen. Unser Leben ist für viele von ihnen nur eine Episode. Bäume tragen dazu bei, dass es uns gut geht, denn ihr Holz, ihre Rinde und ihre Blätter und Früchte besitzen pharmakologisch wirksame Inhaltsstoffe.

    Ohne Bäume ist das Leben von Menschen und Tieren nicht denkbar. Ich fühle mich bei ihnen wohl und manchmal spreche ich mit ihnen. Wir nutzen ihre Früchte für die Ernährung unserer selbst und für unsere Tiere.

    En fröhliche Ostermäntig
    wönscht dir
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margrit,
      ja der Märchenbaum ist voller Wunder ... Es ist eine überaus traurige Geschichte deiner Bäume, die du erzählst... das tut richtig weh tief innen... Noch sind wir hier in der Innerschweiz nicht soweit, dass Menschen aus solchen Gründen eine Fällung beantragen können, die dann auch noch ausgeführt wird... Ich freue mich aber riesig mit dir, dass die 100-jährige Linde mit der wundervollen Bank darunter weiter leben darf! Das ist traumschön. Bäume haben unzählige Geschichten, du schreibst es ganz wundervoll, sie erzählen vom Leben und Sterben von Freude und Leid... Sie sind unsere Freunde, auch wenn es viele nicht erkennen. Ich liebe sie, diese zum Teil knorrigen Gesellen, setze mich gerne zu ihnen und ja, ich rede auch mit ihnen... Sie sind einfach grossartig.
      Alles Liäbi dir ond en guete Iistig i di neu Wuche ;-)...
      Härzlichi Grüessli, Sichtwiese

      Löschen
  9. Wie schön so einen tollen Baum als Nachbar zu haben. Ich frage mich oft was für Geschichten die Bäume und Steine erzählen könnten, aber sie schweigen immer diskret. GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valerie,
      lieben Dank für dein Schreiben, über das ich mich sehr freue... Ja, es ist schon einzigartig schön, so viele traumhaft schöne Bäume in der Nähe zu wissen.
      Einen sanften und guten Einstieg in die neue Woche wünsche ich dir.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  10. Wunderschön die Bilder vom Baum und Deine Gedanke dazu!!!
    ♥♥♥

    Ich hoffe Du konntest ein weing entspannen!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      hab lieben Dank für dein Feedback, über das ich mich riesig freue. Ja, ich habe entspannt und nachgeschlafen, ich war total müde...
      Einen sanften und guten Einstieg in die neue Woche wünsche ich dir.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  11. Ich mag DEINEN Märchenbaum auch.
    Bist Du zu Fuß unterwegs zur Arbeit?
    Bedeutet SICHTWIESE Sichtweise?
    Lieben Gruss aus Berlin und eine schöne Woche nach Ostern,noch Ferien?Ich habe noch Urlaub...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      zur Arbeit fahre ich mit dem Bus entlang dem See, ich wohne am Oberlauf... und Sichtwiese leitet sich davon ab, weil ich früher in einem Haus wohnte mit einer grossen Wiese, die immer in meinem Sichtfeld war...
      Ja, ich habe noch Schulferien, nächste Woche auch noch... wenn ich gewusst hätte, dass du Ferien hast, wäre ich mal auf einen Sprung nach Berlin gekommen :-)...
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
    2. hahahaha da hätte ich mich gefreut...

      Löschen
    3. ja, wer weiss, im Sinn habe ich das schon noch mal... irgendwann, wenn ich pensioniert bin, also ab dem Spätsommer :-)))

      Löschen