28.09.2015

grosser Kater


etwas anders hatte ich das Foto für heute vorgesehen, 
eigentlich wollte ich den Blutmond und die Finsternis bei diesem Supermond ablichten...
aber da spielte der See nicht mit, im Herbst leben wir hier mitten im dichten Nebel.
So habe ich mich kurzerhand dazu entschieden den pubertierenden Jungen einzustellen, leider ohne seinen Bruder, der sich meist draussen auf den Wiesen rumtreibt und kaum mehr zu Hause ist.
Tja und der grosse Trost, in zwei Jahren findet die Mondfinsternis im Sommer statt,
eine echte Chance sie zu sehen ;-)...
wünsche allen einen guten Start in die Woche :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen