24.12.2014

Nebellied zu Weihnachten...

… es war wie das Märchen vom Winter, der sich verlaufen hatte an die Gestade des Westens.
So als ob die Türe zum Tal verschlossen sei, blickdicht…
… die Lichter, so künstlich verformt, dass sie sich zu einem Lied im dicken Nebel formten.
So als ob Musiknoten vom Himmel hingen als Trost…
… leise rieselt Weihnachten herbei, tönte es aus den Lichterketten.
So als ob sie uns allen frohe Festtage wünschten…



Kommentare:

  1. schön so kann es beginnen der heutige Tag...
    lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      lieben Dank für deinen Eintrag, über den ich mich sehr freue. Ich hoffe, du hast wundervolle Festtage verbringen können...
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  2. Ausgezeichnete Weihnachtskarte! Vielen Dank für Ihre guten Wünsche oder nette Worte! Frohe Weihnachten in Frieden und viel Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leovi,
      lieben Dank für dein Schreiben, freue mich sehr darüber. Auch ich sende dir in den Süden die liebsten Wünsche zwischen den Jahren, viel Freude, Frieden und Liebe...
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen