03.01.2013

winterlicher Frühling...

unfassbar, was der Winter für ein Kleid trägt zur Zeit. Nicht nur bei den Kätzchen ist der Frühling ausgebrochen, nein, auch bei den Wettersichten oder ganz allgemein in der Natur. Der Schnee hat sich in die oberen Gefilde zurück gezogen, wird immer weniger, während die Menschen die Berge stürmen, wenigstens diejenigen, die noch bis zum Montag Ferien haben. Nur wenige Wolken überziehen kurzzeitig den fast nahtlos blauen Himmel, eine wundervolle Wohltat nach der düsteren Zeit vor dem neuen Jahr. Wettermässig hat es traumschön angefangen dieses 2013... so darf es nun bis Ostern gerne bleiben ;-)...


Kommentare:

  1. stimmt könnte man meinen Frühling ist ausgebrochen bei dir.. wunderschön diese Fotos!
    da gehts bei mir anders zu mit trübe und Regen...
    Der Schnee brauhct wegen mir auch nicht mehr kommen..
    rosafarbene Knospen habe ich schon gesehen an Bäume bei mir!
    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      hier zeigt sich die Sonne täglich, auch wenn es zwischendurch mal kurz regnet, wie gestern. Ein Frühlingsgefühl tut sich auf, nach den eisigen Wintertagen und man wünscht sich, das es so bleiben würde. Meine Kräuter spriessen um die Wette. Bei dir darf man sich nur wünschen, das die Kältephasen vorbei sind und die wundervollen Knospen sich weiter ausdehnen dürfen...
      Dir wünsche ich ein wunderschönes und sonniges Wochenende.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  2. so schön die Fotos....Frühling oh ja,meine lieblings Jahrezeit!!!!Ich gucke auch immer jeden Tag nach meine Bäume und Bluhmen,aber die schlafen noch-)))
    wünsche Dir ein ganz tolles 2013 mit viele positieve Überraschungen!!!!
    kussilein
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      ja, der Frühling ist auch meine Jahreszeit, ich liebe ihn... die Blumen schlafen hier auch noch, ausser einer Primel, die rund ums Jahr blüht.
      Dir wünsche ich auch ein wundervolles, kreatives und freudiges 2013. Alles Liebe zu dir ins schöne Griechenland.
      Herzliche Grüsse, Sichtwiese

      Löschen
  3. würkli, mega schöni Bilder!!!
    hihi... i muess nid id Bärge stürme... grins...
    i wohne da obna :-)
    gglg Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nathalie,
      äbe... du wohnst auch in den Bergen, wie ich, da gibt es bloss ein Strasse stürmen ;-), wenn wieder alles gesperrt ist...
      ganz härzlichi Grüessli is traumschöne Bündnerland, Sichtwiese

      Löschen
  4. wow wow wow - was sind das für schöne aufnahmen. da das gesicht der jahrszeiten ist soo verschieden!
    wie du richtig sagst: nach vorne schauen, dass passt es schon.
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      wir erleben momentan schon eine ganz neue Natur, unglaublich, welche Frühlingsschauspiele statt finden.
      Weisst du, es gibt diese Grauzone der Unwissenheit, des Wartens, die das nach vorne schauen nur visualisieren kann, deswegen begann mein neues Jahr auch erst gestern Abend.
      Alles Liebe dir und ganz herzliche Grüsse ins schöne Österreich, Sichtwiese

      Löschen
  5. Ich wünsche Dir, falls ich es noch nicht tat, Gesundheit,Glück und Erfolg. Mögen sich Deine Wünsche 2013 erfüllen.
    Ja, für mich darf der winterliche Frühling bleiben, auch wenn es gerade wie aus Kannen schüttet. Ich brauche keinen Schnee - nee. Herrliche Aufnahmen ...
    Herzliche Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      für deine lieben Wünsche fürs neue Jahr danke ich dir von ganzem Herzen, dasselbe wünsche ich dir, möge deine Erkältung bald das Weite suchen...
      Ich liebe diesen winterlichen Frühling sehr, er fühlt sich leicht und liebevoll an. Bis Ende Jahr darf der Schnee gerne in den Urlaub gehen ;-) bei uns, die Berge bleiben ja wundervoll weiss, wie mit Puderzucker bestreut.
      Herzliche Grüsse zu dir nach Deutschland, Sichtwiese

      Löschen