04.03.2012

die beiden Bäume...


Gestern wurden unserem Bäumchen die Äste gestutzt, wie immer einmal jährlich. Schön sieht es aus, als ob es beim Coiffeur gewesen wäre, irgendwie auch total anders, als noch vor einem Tag. Es gesunde immer mehr, wurde mir gesagt, das war eine schöne Botschaft zum Samstag, denn lange Zeit wusste ich nicht, ob es seine Krankheit überleben würde.

Und irgendwie lebt auch der Baumstumpf, der aussieht wie ein Sessel, den wir vor Jahren leider fällen mussten, immer weiter. Die Gebilde erinnern an ein afrikanisches Zitat:

Du lernst den Baum kennen,
wenn du dich an ihn lehen willst.



Und so hoffe ich, das unser Bäumli noch viele, wärmende Frühlinge im Tal erleben wird, es sich gut anlehnen lässt, denn ich mag es mit ihm zu plaudern...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen